Mitsubishi realisiert erste virtuelle ASX Probefahrt

201504010_1Rüsselsheim, 1. April 2015. – Mitsubishi Motors steht seit je her für innovative Lösungen und fortschrittliche Pionierarbeit und hat jetzt als erster Automobilhersteller ein neues Videokonzept eingesetzt, das eine virtuelle 360° Probefahrt mit dem Mitsubishi ASX ermöglicht. Bei der Tour durchs Fahrzeug wird aus dem Zuschauer ein aktiver Passagier, der einen Mitsubishi ASX am Bildschirm (fast) live erleben kann. Einfach einsteigen, los fahren, sich umschauen.

Nachdem Mitsubishi Motors mit dem Plug-in Hybrid Outlander eine völlig neue Antriebstechnik in das Segment der Crossover und SUVs brachte, steht ab sofort ein ebenso neues und innovatives Videoprodukt zur Verfügung. Der interessierte Neuwagenkäufer kann mit Hilfe der ersten virtuelle 360°-Probefahrt im ASX unabhängig ob am heimischen Computer oder unterwegs auf dem mobilen Device, ein neues interaktives Erlebnis auf ihren digitalen Kommunikationskanälen erleben. Der Nutzer kann die Blickrichtung frei ändern und jederzeit entscheiden, lieber dem Fahrer auf die Finger zu schauen, den Armaturenträger genauer zu untersuchen oder sich, analog zu einer Kopfdrehung, nach hinten in das Fahrzeug hinein zudrehen.

Für diese neuartige Technik wurden die Videodaten aus 7 Einzelkameras am Computer zu einem gemeinsamen Bild zusammengefügt. Eine spezielle Software-Lösung ermöglicht die Darstellung des 360°-Videostreams auf der Webseite von Mitsubishi. Dem User steht es dabei frei, sich per Mouse-Bewegung auf dem Computer oder mobile per Touch und Gyroscope, also durch kippen und neigen des Devices, im Video zu bewegen. Die Probefahrt startet direkt über http://mitsubishi-probefahrt.de.

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: