Mitsubishi im Kalenderjahr 2014: auf Erfolgskurs in Europa

Mitsubishi im Kalenderjahr 2014: auf Erfolgskurs in Europa

  • Absatzsteigerung um 28 Prozent auf insgesamt 136.928 Einheiten
  • Auch in Deutschland auf dem Vormarsch: 14 Prozent Verkaufsplus
  • Erweitertes Qualitätsversprechen: 5-jährige Herstellergarantie ab 2015
SpaceStar

Erfolgsgaranten: Die Mitsubishi Modelle Outlander, Space Star und ASX trugen maßgeblich zur Absatzsteigerung um 28 Prozent in Europa bei

Rüsselsheim, 13. Januar 2015. Mit einer Absatzsteigerung um 28 Prozent auf insgesamt 136.928 verkaufte Einheiten (Kalenderjahr 2913: 106.712 Einheiten) konnte Mitsubishi Motors am Ende eines für die Marke wegweisenden Jahres seine Position in 34 europäischen Ländern „MME34“ (ohne Russland und Ukraine) erheblich stärken.

Schnelles Wachstum
Die Ergebnisse spiegeln unter anderem die wirtschaftliche Gesamtlage in Europa wider. Das gilt sowohl für die Erholung eines Marktes wie Spanien – wo Mitsubishi ein Wachstum um 51 Prozent verzeichnete und das Land dadurch in der Absatz-Top-Ten von MME34 vom 9. auf den 6. Platz vorrückte – als auch für den Ausbau bestehender Marktpositionen wie in Großbritannien (+ 52 Prozent) oder für Länder mit kontinuierlichem Wachstum wie Polen (+ 77 Prozent), das nunmehr in den Top-5 von MME34 rangiert. Diese Entwicklung steht im Einklang mit weiteren Erfolgen, die Mitsubishi im Kalenderjahr 2014 in etablierten Weltmärkten wie den USA (+ 24,8 %) und Kanada (+ 7,6 %) erzielte.

Die Top-10 der Verkaufsregion MME34 stellt sich damit für das Kalenderjahr 2014 wie folgt dar:

1. Deutschland 24.974 Einheiten (+ 14 %)
2. Großbritannien 22.793 Einheiten (+ 52 %)
3. Israel 13.154 Einheiten (+ 108 % )
4. Niederlande 12.074 Einheiten (- 2 %)
5. Polen 6.632 Einheiten (+ 77 %)
6. Spanien 6.147 Einheiten (+ 51 %)
7. Norwegen 5.843 Einheiten (- 7 %)
8. Schweden 5.778 Einheiten (+ 77 %)
9. Türkei 5.428 Einheiten (+ 6 %)
10. Frankreich 5.106 Einheiten (- 3 %)
Erfolgsgaranten: Die Mitsubishi Modelle Outlander, Space Star und ASX trugen maßgeblich zur Absatzsteigerung um 28 Prozent in Europa bei

Erfolgsgaranten: Die Mitsubishi Modelle Outlander, Space Star und ASX trugen maßgeblich zur Absatzsteigerung um 28 Prozent in Europa bei

Erhöhte Markenwertigkeit durch attraktive Produkte
Nicht zuletzt zeigte sich im Wachstum von Mitsubishi die hohe Markenwertigkeit für die Kunden, denen ein attraktives Produktspektrum vom Kompakt-SUV ASX (+ 33 %) bis zum Evergreen Pajero (+ 26 %) zur Verfügung steht. Gleiches gilt für die starke Performance des Mitsubishi Space Star in Schlüsselmärkten wie Deutschland (9.350 Einheiten) oder Dänemark (1.732 Einheiten), wo der wendige Stadtflitzer den Grundstein für ein Comeback der Marke legte – mit 2.624 verkauften Fahrzeugen insgesamt, entsprechend einem Zuwachs von über 100 Prozent. Zum Erfolg in Israel, wo Mitsubishi innerhalb der lokalen Top 25 das zweite Jahr in Folge die am stärksten wachsende Marke war, trugen ebenfalls die Modelle auf der hochmodernen „Global Small“-Plattform maßgeblich bei (Space Star 3.762, Attrage 4.117 Einheiten).

Einen weiteren Erfolgsindikator findet man in Großbritannien, dessen Mitsubishi-Händlernetz die bislang höchste Umsatzrendite in der Geschichte des Unternehmens in diesem Land erzielte.

Die Top-5-Modelle der Marktregion MME34 für das Kalenderjahr 2014 waren:

1. Outlander 38.617 Einheiten
(davon 19.980 Plug-in Hybrid)
2. ASX 36.702 Einheiten (+ 33 %)
3. Space Star/Mirage/Attrage 30.982 Einheiten
(+ 66 % für Space Star/Mirage)
4. L200 18.371 Einheiten (+11 %)
5. Pajero 6.491 Einheiten (+ 26 %)

Erfolgreich an der Steckdose: der Plug-in Hybrid Outlander
Einen wesentlichen Beitrag zum Markt- und Markenwert von Mitsubishi in Europa leistete der Plug-in Hybrid Outlander mit insgesamt 19.980 verkauften Einheiten. Das zugehörige Top-5-Ranking dieses Modells nach Ländern gliedert sich demnach wie folgt:

1. Niederlande 7.666 Einheiten
2. Großbritannien 5.370 Einheiten
3. Schweden 2.289 Einheiten
4. Norwegen 1.485 Einheiten
5. Deutschland 1.060 Einheiten
Erfolgsgaranten: Die Mitsubishi Modelle Outlander, Space Star und ASX trugen maßgeblich zur Absatzsteigerung um 28 Prozent in Europa bei

Erfolgsgaranten: Die Mitsubishi Modelle Outlander, Space Star und ASX trugen maßgeblich zur Absatzsteigerung um 28 Prozent in Europa bei

Der schrittweise in die Länder der Marktregion MME34 eingeführte Plug-in Hybrid Outlander avancierte mit großem Abstand zum meistverkauften Modell mit dieser Antriebsart in Europa. Ein markantes Beispiel hierfür ist Schweden, wo der Innovationsträger im Kalenderjahr 2014 mit 2.289 verkauften Exemplaren einen Marktanteil von fast 50 Prozent innerhalb der „Super Eco“-Klasse stellte, weit vor dem zweitplatzierten Wettbewerber mit 745 Fahrzeugen. Ein außergewöhnlicher Erfolg, der nicht auf Steuervorteilen beruht, sondern auf einem ebenso zukunftsweisenden wie alltagstauglichen Konzept: Der Plug-in Hybrid Outlander ist ein vollwertiges SUV mit fünf Sitzplätzen, 463 Liter Ladevolumen und technischen Exklusivmerkmalen wie dem elektrischen, bei Bedarf selbst aufladenden Twin-Motor-Allradkonzept.

Mit weiteren Produkteinführungen wie dem vollständig neu entwickelten Pickup-Modell L200 will Mitsubishi im Kalenderjahr 2015 den positiven Trend in Europa weiter ausbauen. Dazu zählt unter anderem ein erweitertes Qualitätsversprechen in Form einer nunmehr fünfjährigen Herstellergarantie (bis 100.000 km), die ab Januar 2015 gültig ist. Sie bringt ein Merkmal noch verbindlicher zur Geltung, für das Mitsubishi seit jeher bekannt ist: Qualität und Zuverlässigkeit.

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: